Pflege-Report 2019: Sicherstellung von Personal und Finanzierung drängt

Bis 2030 werden allein aufgrund der Alterung der Bevölkerung zusätzlich rund 130.000 Pflegekräfte in der Langzeitpflege gebraucht Das zeigt eine aktuelle Analyse, die das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) im Rahmen des Pflege-Reports 2019 durchgeführt hat. Dabei klafft schon heute eine Lücke zwischen der Zahl der benötigten Pflegekräfte und den tatsächlich vorhandenen. Hochgerechnet auf Vollzeitstellen pflegen und betreuen aktuell knapp 590.000 Pflegekräfte die gesetzlich versicherten Pflegebedürftigen. 2030 werden rund 720.000 Personen benötigt. Bis zum Jahr 2050 steigt der Bedarf auf insgesamt knapp 1 Million Pflegekräfte an. […]

Pressemitteilung: WIdO – Wissenschaftliches Institut der AOK (PDF, 818KB)
Download: Pflege-Report 2019 Mehr Personal in der Langzeitpflege – aber woher? (PDF,  6.30MB)

Das könnte Dich auch interessieren …