Barmer-Auswertung – Corona trifft Pflegekräfte besonders stark

sind besonders häufig aufgrund von krankgeschrieben. Das geht aus einer aktuellen Analyse der Barmer hervor. Demnach waren seit Beginn der Pandemie Mitte November 6.600 Pflegerinnen und Pfleger wegen einer Covid-19-Infektion arbeitsunfähig, das entspricht 2,5 Prozent aller Barmer-versicherten Pflegekräfte. Bei allen Berufsgruppen lag der Anteil bei 1,6 Prozent und machte rund 61.800 Barmer-Versicherte aus. „Die Corona-Pandemie spitzt sich immer weiter dramatisch zu. Wir können es uns also nicht leisten, dass so viele Pflegekräfte an Corona erkranken und ausfallen. Das gefährdet die Versorgung im Krankenhaus, in Altenheimen und in der häuslichen . Daher ist es sehr wichtig, dass das den Impfstoff gegen Covid-19 sehr früh und mit der höchsten Priorität erhalten kann“, sagt Dr. Ursula Marschall, Leitende Medizinerin bei der Barmer. Die Impfung sei so dringlich, da das Pflegepersonal ohnehin gesundheitlich stark belastet sei. Das spiegle sich auch deutlich in einem erhöhten Medikamentenbedarf wider. […]

Quelle: BARMER

Das könnte Dich auch interessieren …