Weißbuch Alterstraumatologie und Orthogeriatrie

Das neu erschienene Weißbuch und Orthogeriatrie zeigt den Weg auf zu einer besseren medizinischen Behandlung des Bewegungsapparates bei älteren Menschen. Es definiert Strukturen und Prozesse bei der Versorgung von Altersbrüchen und erstmals auch für planbare Eingriffe – wie das Einsetzen von künstlichen Hüftgelenken. „Das neue Weißbuch soll Entscheidungsträgern in und Politik Fakten an die Hand geben, um die Versorgung unserer alternden sicherzustellen. Letztendlich entscheidet die soziale Gemeinschaft, wie viel Lebensqualität im Alter erreichbar und finanzierbar ist“, sagt -Vizepräsident Prof. Dr. Dieter C. Wirtz. Der wurde von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie () erstellt. […]

Download: DGOU (PDF, 3.33MB)

Das könnte Dich auch interessieren …