NRW: 21 552 Schwangerschaftsabbrüche im Jahr 2019

Für das Jahr 2019 haben Arztpraxen und Krankenhäuser 21 552 Schwangerschaftsabbrüche von Frauen mit Wohnsitz in NRW gemeldet.

Für das Jahr 2019 haben Arztpraxen und Krankenhäuser 21 552 Schwangerschaftsabbrüche von Frauen mit Wohnsitz in NRW gemeldet. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 174 Fälle bzw. 0,8 Prozent mehr als 2018 (damals 21 378). Im Vergleich zum Jahr 2009 (23 143 Abbrüche) war die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche um 6,9 Prozent bzw. 1 591 Fälle niedriger.

Quelle: Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.