107.000 Patienten im Krankenhaus wegen akuter Austrocknung

Die Krankenhausbehandlungen in Folge von Flüssigkeitsmangels haben sich innerhalb der letzten 20 Jahre mehr als verdoppelt

2021 wurden etwa 107.545 Patientinnen und Patienten wegen akuter Austrocknung stationär behandelt. Noch deutlicher zeigt sich die Gefahr im Anstieg der Todesfälle. Im Jahr 2001 gab es schätzungsweise 500 Todesfälle – 2021 waren knapp 3.500 Menschen […]

Das könnte Dich auch interessieren …