blank

Vivantes erreicht 2019 positiven Jahresabschluss

Höhere Investitionen in die Zukunft der Berliner Gesundheitsversorgung

Vivantes hat das Jahr 2019 mit einem Ergebnis von 17,5 Mio. Euro leicht über Plan abgeschlossen. Ausschlaggebend für das positive Jahresergebnis waren Einmaleffekte aus dem Verkauf nicht betriebsnotwendiger Immobilien. Bei einem Umsatz von 1,3 Mrd. Euro entspricht das Ergebnis insgesamt einer „schwarzen Null“ (2018: Ergebnis 16,2 Mio. bei 1,3 Mrd. Umsatz). Gleichzeitig wurden die Investitionen deutlich erhöht auf 171 Mio. Euro (2018: 103 Mio. Euro), um Vivantes zukunftsfähig aufzustellen. Das betrifft vor allem die Bereiche Personal, Ausbildung, Digitalisierung und Infrastruktur, mit den derzeit größten Bauprojekten am Vivantes Klinikum Neukölln und am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum. Das Jahr 2020 wird geprägt durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie. […]

Pressemitteilung: Vivantes

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.