Evangelisches Krankenhaus Lippstadt verlässt die Valeo-Kliniken GmbH

Das Evangelische Lippstadt wird nicht wie ursprünglich geplant in die Trägerschaft der GmbH mit Sitz in übergehen. Die Entscheidung, die Valeo- GmbH zu verlassen, wurde gemeinsam von den Valeo-Kliniken und der Johanniter GmbH getroffen und ist vor dem Hintergrund des neuen Landeskrankenhausplans gefallen. Stattdessen führt das Evangelische Krankenhaus Lippstadt (EVK) weiterhin Gespräche über eine fortschreitende Zusammenarbeit auf lokaler Ebene, insbesondere mit dem Dreifaltigkeits-Hospital. Das erklärte Ziel ist die Fusion beider Lippstädter zu einem Krankenhaus der Maximalversorgung.

Das könnte Dich auch interessieren …