blank

Der MDK Baden-Württemberg ist der „Allianz für Cyber-Sicherheit“ beigetreten – und kann somit den Schutz seiner IT-Infrastruktur weiter ausbauen

Mit der 2012 gegründeten Initiative verfolgt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das Ziel, die Widerstandsfähigkeit gegenüber Cyber-Angriffen am Wirtschaftsstandort Deutschland zu stärken.

Die Digitalisierung eröffnet auch im Gesundheitswesen viele Chancen und neue Möglichkeiten – aber nur dann, wenn Datenschutz und -sicherheit von Anfang an gewährleistet und umgesetzt werden. Zugleich zeigt die Erfahrung: Ein Schutz vor Cyber-Angriffen lässt sich am besten gemeinsam erreichen.

Mit der „Allianz für Cyber-Sicherheit“ bietet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine kooperative Plattform, auf der sich Unternehmen, Verbände, Behörden und Organisationen zu aktuellen Bedrohungslagen und über praxisnahe Sicherheitsmaßnahmen austauschen können.

Pressemitteilung: Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Baden-Württemberg

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.