Schutzschirm für Krankenhäuser: schnelle Nachbesserungen erforderlich

Das COVID-19 Krankenhausentlastungsgesetz ist nunmehr in Kraft. Der Gesetzgeber hat sich für die Umsetzung des zugesagten Schutzschirms der Krankenhäuser im Regelfinanzierungssystem entschieden. Dies macht die Sache sehr komplex und den Schutzschirm „löcherig“. Schnelle Nachbesserungen sind vonnöten:

  1. sichere Auffanglösung für pandemiebedingte Mehrkosten, insbesondere für zusätzliches Personal und Sachkosten
  2. Neutralisierung des coronabedingten Ausnahmezustandes in den nachfolgenden Budgetjahren
  3. Konzentration auf die notwendige Medizin – Bürokratie einschließlich MD Prüfungen konsequent beseitigen

Quelle: Hamburgische Krankenhausgesellschaft e. V.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.