Krankenhausreform erfordert Medizinischen Dienst als Prüfer

Bald schlechtere Behandlungs- zu höheren ? So könnte das Ergebnis der Krankenhausreform aussehen, wenn der Medizinische Dienst nicht einbezogen wird. Vor diesem möglichen Szenario warnt Peter Zimmermann, der Vorstandsvorsitzende des Medizinischen Dienstes Nord. „In den derzeitigen Verhandlungen um die Krankenhausreform sollen die Medizinischen Dienste aus Sicht einzelner offenbar bewusst ferngehalten werden“, kritisiert Zimmermann. Wenn das so käme, wäre alles herausverhandelt, was die Patienten und das Geld der Versicherten seit Jahren schützt, das Gesetz zur Abstimmung in den kommt […]

Das könnte Dich auch interessieren …