blank

KBV fordert Klarstellung zu Wirtschaftlichkeitsprüfungen

Die KBV fordert eine gesetzliche Klarstellung, wonach Maßnahmen im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsprüfungen nur innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss des Verordnungszeitraums erfolgen dürfen. Dies sollte in dem Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung verankert werden. Zudem kritisiert die Ärztevertretung die darin vorgesehenen Pläne zur Qualitätssicherung als unverhältnismäßig. […]

Quelle: KBV

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.