Enttäuschende Entscheidung des Freistaats Bayern – Versprochene Investitionsmilliarde im Jahr 2024 deutlich verfehlt

Die Aktionsgruppe Schluss mit Kliniksterben in Bayern ist verärgert über die verabschiedete Investitionsförderung im Jahr über 800 Mio. Euro.

Klaus Emmerich, Klinikvorstand im Ruhestand: „800 Mio. Euro sind nicht die versprochene Investitionsmilliarde. Nach wie vor werden bayerische investiv nicht ausreichend gefördert. Mit Recht kritisiert die bayerische Judith Gerlach die unzureichende operative Finanzierung der Krankenhäuser. Mit Recht fordert sie ein Sofortprogramm von , um insolvenzbedingte Klinikschließungen zu verhindern. Wer jedoch die ausreichende operative der Krankenhäuser fordert, muss als Landesgesundheitsministerin umgekehrt auch für eine sofortige vollumfängliche sorgen.“  […]

Das könnte Dich auch interessieren …