Implantateregister braucht Neustart

Der fürchtet um die Akzeptanz des Implantateregisters. In seiner zum Entwurf einer für das warnt er vor überbordender und hohem Verwaltungsaufwand. „In unserer Stellungnahme machen wir konkrete Vorschläge, wie man die Prozesse aufwandsärmer organisieren könnte“, sagt AOK-Krankenhausexperte Dr. Jürgen Malzahn im Gespräch mit dem AOK-Medienservice (ams). Zugleich monierte „grundsätzliche Mängel“ im verabschiedeten Implantateregistergesetz. Im Grunde sei bei diesem Thema ein „Neustart“ erforderlich […]

Das könnte Dich auch interessieren …