blank

Barmer-Arztreport 2020

Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse – Band 21 – Psychotherapie – veränderter Zugang, verbesserte Versorgung?

Die Menschen sind mit der psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland zufrieden, vor allem vertrauen sie ihrem Therapeuten. Insgesamt wird jedoch über die psychotherapeutische Versorgung seit Jahren kontrovers diskutiert. In einem Punkt sind sich aber alle einig. Menschen, die eine psychotherapeutische Versorgung benötigen, brauchen schnell und unkompliziert Hilfe. Die Hürden sollten so gering wie möglich sein. Im Jahr 2017 wurde die Psychotherapie-Richtlinie mit dem Ziel reformiert, den Zugang niedrigschwelliger zu gestalten. Seither muss in der Praxis zum Beispiel eine Psychotherapeutische Sprechstunde angeboten werden. Allein im Jahr 2018, also im ersten Jahr nach der Reform, wurde sie neun Millionen Mal abgerech-net. War die Reform also ein Erfolg? Oder gibt es weiterhin Defizite in der Versorgung? Der aktuelle BARMER Arztreport widmet sich diesem kontroversen Thema und untersucht die Auswirkungen der Reform. Die Auswertung basiert auf rund acht Millionen Versichertendaten. Ergänzt wurde sie um eine repräsentative Befragung unter 2.000 BARMER-Versicherten. Somit liegt erstmals eine umfassende wissenschaftliche Untersuchung zu diesem Thema vor. […]

Quelle: BARMER (PDF, 8.07MB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.