blank

Neue S2k-Leitlinie: Neurogene Darmfunktionsstörung bei Querschnittlähmung (Paraplegiologie)

Ziel ist es, klare Handlungsanweisungen bei der Erkennung der Spezifka neurogener Darmfunktionsstörungen und bei der Erstellung und Durchführung eines Darmmanagements zu geben. Des Weiteren wird der aktuelle Kenntnisstand zu Definition, Diagnostik, Therapie sowie dem Darmmanagement zusammengetragen, um die Behandlung von neurogenen Darmfunktionsstörungen bei einer Rückenmarkschädigung auf ein konsens-basiertes Niveau zu heben, sowie die von zu gewährleisten und somit die Lebensqualität der Betroffenen positiv zu beeinflussen. […]

Quelle: AWMF (PDF, 4.81MB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.