UKMD erwirbt 25,5 Prozent der Lungenklinik Lostau von den Pfeifferschen Stiftungen

Universitätsklinikum Magdeburg und gehen gesellschaftsrechtliche strategische Partnerschaft ein

Das Universitätsklinikum Magdeburg (UKMD) und die Pfeifferschen Stiftungen haben beschlossen, ihre bisherige durch eine gesellschaftsrechtliche Verbindung zu stärken. Das UKMD erhält von den Pfeifferschen Stiftungen 25,5 Prozent der Lungenklinik Lostau. Ziel dieser vertieften Partnerschaft ist es, die medizinische Versorgung im Sinne der Krankenhausreform und des Krankenhausgutachtens des Landes zu gestalten und gleichzeitig die Kapazitäten für Innovationen, Forschung, Lehre und zu bündeln […]

Das könnte Dich auch interessieren …