Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende nutzt digitale Registrierung für Besucher

Besucher für des Ev. Krankenhauses Göttingen-Weende können sich per Handy registrieren. Das erspart Zeit, ist kontaktlos und sicher

Die Kontaktdatenerfassung zur Nachverfolgung von -Infektionsketten stellt viele Betriebe vor eine große Herausforderung. Auch in Krankenhäusern müssen von allen Besuchern die Kontaktdaten erfasst und für drei Wochen gespeichert werden. Im Ev. Göttingen-Weende geschieht dies nun digital, was die Wartezeiten verkürzt.

Zuvor wurden die Kontaktdaten von allen Besuchern auf Zetteln gesammelt. Das erzeugte nicht nur Unmengen an Papier, das nach drei Wochen fachgerecht vernichtet werden musste, sondern auch großen Aufwand sowohl beim als auch bei den Besuchern. Jetzt können Besucher, die über ein Handy verfügen, mit der „Checkyn“ eine innovative Alternative nutzen.

Der Besucher scannt dafür einen QR-Code und gibt seine Kontakt- und Besuchsdaten direkt im Handy ein. Damit entfällt das Ausfüllen des Papierzettels, es muss kein Kugelschreiber mehr desinfiziert werden, und die Daten sind verschlüsselt und sicher vor dem Zugriff von Unbefugten. […]

: Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende

Das könnte Dich auch interessieren …