blank

140 Millionen Euro für Krankenhäuser im Land

Scheffold: Land steht zu seiner Verantwortung und der baden-württembergischen Krankenhauslandschaft setzt sich fort

„Die jetzt bewilligte erste Tranche des Jahreskrankenhausbauprogramms 2022 in Höhe von 140 Millionen Euro ist ein wichtiges und positives Signal – das Land steht zu seiner Verantwortung für die Krankenhäuser“, bewertet der Vorstandsvorsitzende der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG), Heiner Scheffold, die Veröffentlichung des Sozialministers. Positiv sei, dass bei der Investitionsförderung mehr tue als andere Bundesländer. Es sei aber auch wichtig, dass das Land in den kommenden Jahren die Fördermittel ausbaue, um der Finanzierung des tatsächlichen Bedarfs näher zu kommen. […]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.