2019 starben in NRW 73 Menschen an den Folgen der HIV-Krankheit

starben in -Westfalen 73 Menschen an den Folgen der -Krankheit (Humane Immundefizienz-Viruskrankheit).

2019 starben in Nordrhein-Westfalen 73 Menschen an den Folgen der HIV-Krankheit (Humane Immundefizienz-Viruskrankheit); nahezu neun von zehn Verstorbenen (87,7 Prozent) waren Männer. Wie Information und Nordrhein-Westfalen als anlässlich des Welt-- Tages (1. Dezember ) mitteilt, war die Zahl der AIDS-Toten um 8,8 Prozent niedriger als im Jahr (damals: 80 Personen) und um 41,1 Prozent niedriger als zehn Jahre zuvor (2009: 124 Personen).

Pressemitteilung: IT.NRW

Das könnte Dich auch interessieren …