RHÖN-KLINIKUM AG schließt Geschäftsjahr 2023 erfolgreich ab

Die RHÖN-KLINIKUM AG hat ihre Finanzziele wie prognostiziert erfüllt. Der Umsatz erhöhte sich um 17,9 . Euro auf 1.464,0 Mio. Euro (Vj. 1.446,1 Mio. Euro), trotz Wegfall der Erstattungen des Gesetzgebers im Zusammenhang mit der -Gesetzgebung. Der Konzerngewinn verbesserte sich um 13,3 Mio. Euro auf 40,2 Mio. Euro (Vj. 26,9 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen () beläuft sich auf 105,9 Mio. Euro (Vj. 105,6 Mio. Euro). Insgesamt wurden in den und Medizinischen Versorgungszentren des Konzerns 881.775 Patienten (Vj. 855.333) und behandelt, ein Plus von 3,1 Prozent.

Das könnte Dich auch interessieren …