Mehr Dienstplansicherheit durch den Flexpool am Klinikum Ingolstadt

Mit einem neuen Team will das mehr Dienstplansicherheit für seine Mitarbeiter*innen in der schaffen. Gleichzeitig entstehen mit dem „Flexpool“ attraktive Arbeitsplätze für Pflegekräfte, die in besonderem Maß flexibel sein müssen.

„Mit dem Flexpool Somatik wollen wir kurzfristige Ausfallsituationen im Pflegedienst kompensieren“, erklärt Dr. Andreas Tiete, , Pflege und Informationstechnologie sowie am Klinikum Ingolstadt. „Damit soll die pflegerische Versorgung unserer Patient*innen und gleichzeitig eine zeitnahe Entlastung für die Mitarbeiter*innen im Pflegebereich bei Personalausfällen sichergestellt werden.“ Fallen Mitarbeiter*innen kurzfristig in einem Bereich aus, werden Pflegekräfte aus dem Flexpool, die für den aktuellen Dienst eingetragen sind, dort eingesetzt […]

Das könnte Dich auch interessieren …