Philips und Nexus gehen System-Kooperation ein

Gemeinsames Digitalisierungsprojekt am -Klinikum Stuttgart

und NEXUS gehen gemeinsame Wege und bündeln ihre -Kompetenzen für die Lösungen Klinikinformationssysteme (KIS) und Patientendatenmanagementsysteme (). Ziel ist, Krankenhäuser in Deutschland, Österreich und der besser bei der Digitalisierung zu unterstützen. Am Diakonie-Klinikum Stuttgart läuft derzeit eines dieser Gemeinschaftsprojekte. Kernaufgabe ist die Anbindung eines PDMS von Philips an das klinische Informationssystem (KIS) aus dem Hause Nexus. Der Go-live startete im Oktober 2022. Mitte 2023 geht die Anästhesie in den Go Live-Betrieb.

Die vereinbarte System-Kooperation läuft seit Anfang des Jahres. Profitieren sollen insbesondere Krankenhäuser, die bereits das PDMS IntelliSpace Critial Care and Anesthesia (ICCA) von Philips nutzen und sich für das NEXUS / KISNG von Nexus interessieren – und umgekehrt. Wenn bisher keines der Systeme installiert ist, können sich Vorteile im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes und der Implementation förderfähiger KIS- und PDMS-Systeme ergeben. […]

Das könnte Dich auch interessieren …