CompuGroup Medical erwirbt Mehrheit an Patientenportalanbieter m.Doc

Die CompuGroup Medical SE & Co. KGaA hat 51% der Anteile an der m.Doc GmbH übernommen. m.Doc entwickelt Patientenportale und weitere digitale Anwendungen für Kliniken, Reha- und Versorgungseinrichtungen. Das 2016 gegründete Unternehmen hat Standorte in Köln und Lissabon und beschäftigt rund 110 Mitarbeiter. CompuGroup Medical wird das Patientenportal von m.Doc weiter ausbauen und in seine Systeme integrieren. Im Zuge dessen wird CompuGroup Medical das CLICKDOC Angebot für Terminbuchungen und Videosprechstunden ausweiten und Synergien für Messenger-Lösungen nutzen. Die Transaktion ist ein wichtiger Meilenstein zur vollständigen digitalen Abdeckung der Patientenreise im stationären wie im ambulanten Bereich und optimiert die Zuweisung vom niedergelassenen Arzt ins Krankenhaus.

Das könnte Dich auch interessieren …