Starker Anstieg der Sterbefälle und erneutes Geburtenhoch in Bayern im Corona-Jahr 2020

Höchste Geburtenzahl seit über zwei Jahrzehnten – Sterbefallüberschuss dennoch größer als in den Vorjahren

In Bayern wurden im Jahr insgesamt 128 764 Kinder lebend geboren, dies ist die höchste Geburtenzahl seit dem Jahr 1997; damals kamen sogar 130 517 Kinder auf die Welt. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der damit um 0,4 Prozent bzw. 537 Geburten angestiegen. Auch die Zahl der Verstorbenen erhöhte sich im vergangenen Jahr um 6,7 Prozent auf 143 367 (2019: 134 313 Sterbefälle), die Entwicklung der Sterbefallzahlen des Jahres 2020 wurde dabei maßgeblich durch das Infektionsgeschehen der -Pandemie geprägt. Damit sind im Jahr 2020 – mit bayernweit insgesamt 14 603 Personen – weitaus mehr Menschen gestorben als geboren wurden. Entsprechend lag auch der Sterbefallüberschuss im Corona-Jahr 2020 deutlich über dem Vergleichszeitraum der Jahre 2019 mit durchschnittlich 6 213 mehr Gestorbenen als Geborenen. […]

: Bayerisches Landesamt für Statistik

Das könnte Dich auch interessieren …