Wechsel in der Geschäftsführung Kath. St. Paulus Gesellschaft und SJG St. Paulus GmbH

Zum 1. Oktober 2023 verabschiedet sich Klaus Bathen, der langjährige der Kath. St. Paulus Gesellschaft und der SJG St. Paulus GmbH, in den Ruhestand. Er war fast ein Jahrzehnt lang für die strategische Ausrichtung der Krankenhäuser, Jugendhilfe und verantwortlich. Er war auch maßgeblich an der Gründung des Verbundes Kath. St. Paulus Gesellschaft im Jahr 2021 beteiligt, der aus dem Zusammenschluss von vier Krankenhausgesellschaften hervorging. Bathen setzte sich seit über 35 Jahren für die gesellschaftspolitischen Interessen der Krankenhäuser ein. Der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. jur. Martin Rehborn und Propst Andreas Coersmeier würdigten seine herausragenden Leistungen bei einer Feierstunde.

Christoph Rzisnik ist der neue Geschäftsführer der SJG St. Paulus GmbH in , die mehrere Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialbereich betreibt. Er hat die Leitung von Dr. Andreas Bathen übernommen, der nach 13 Jahren in den Ruhestand gegangen ist. Rzisnik war zuvor als für die SJG St. Paulus GmbH tätig und bringt viel Erfahrung und Kompetenz mit. Er freut sich auf die Herausforderungen und Chancen, die sich aus der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Einrichtungen ergeben. Zu diesen gehören das St. Johannes Hospital, das Marien Hospital Do-Hombruch, das Do-Kurl, die Jugendhilfe St. Elisabeth sowie die Senioreneinrichtungen Christinenstift, St. Josefinenstift und St. Elisabeth Altenpflege.

Das könnte Dich auch interessieren …