Leopoldina-Krankenhaus der Stadt Schweinfurt mit 2-Bett-Zimmer Standard in der Geburtshilfe

Positive Entwicklungen auf der Mutter-Kind-Station

Wie bereits bei der Eröffnung des neuen Kreißsaaltraktes vom des Leopoldina-Krankenhauses, Jürgen Winter, angekündigt, geht die kontinuierliche Entwicklung der Geburtsstation weiter. Auch wenn die geplante bauliche Umgestaltung der Mutter-Kind-Station wohl noch etwas auf sich warten lassen wird, tut das Leopoldina- alles, um den werdenden Müttern bzw. den Frauen und ihren Neugeborenen den Aufenthalt im Haus so angenehm als möglich zu machen. Zuletzt hat dies der vor kurzem in Betrieb genommene Storchenparkplatz bewiesen.

Als neueste Verbesserung freuen sich Jürgen Winter und Michael Müller, dass nun für alle Patientinnen ein 2-Bett-Zimmer garantiert werden kann. „Der 2-Bett-Zimmer-Standard auf unserer Geburtsstation ist Teil unserer kontinuierlichen ühungen, den Service und die für unsere Patientinnen zu verbessern […]

Das könnte Dich auch interessieren …