blank

Sorge um die kommunalen Allgemeinkrankenhäuser in Bayern

Die Aktionsgruppe Schluss mit in ist in großer Sorge um den Bestand einer flächendeckenden klinischer Versorgung in Bayern. Der Druck auf kleine kommunale Allgemeinkrankenhäuser mit einem breiten klinischen ist seit Ausbruch der - massiv gestiegen.

Folgende Entwicklungen kennzeichnen die kritische Lage in Bayern:

  • Klinikschließungen (Vohenstrauß, Fürth, Marktheidenfeld, Roding)
  • Teilschließungen von Krankenhäusern (Ebern, zusätzlich geplant: Dinkelsbühl, Neuendettelsau)
  • Ablösung der Klinikleitung (Weiden, Ebern, Kelheim)
  • Teilveräußerung des Krankenhauses (Kelheim). […]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.