Kodierung Akute respiratorische Insuffizienz (J96.-)

S 12 KR 598/15 |  Koblenz, Urteil vom 09.05.2016 – Kommentar Rechtsanwalt Friedrich W. Mohr

Eine von 89 %, die auf einen erniedrigten Sauerstoffpartialdruck zurückzuführen ist, erfüllt die Nebendiagnose .09 (Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet).

[…] Maßgeblich für den Erfolg der Klage war letztlich das positive Sachverständigengutachten. So entkräftete der Sachverständige den Einwand des MDK, dass eine respiratorische Insuffizienz in den Unterlagen nicht ausreichend belegt sei. Der Sachverständige hat die gemessene Sauerstoffsättigung auf den Sauerstoffpartialdruck im Blut zurückgeführt. Dabei sei der untere Grenzwert von 94 % bei einer gemessenen Sauerstoffsättigung von 89 % eindeutig zu niedrig. Die Sauerstoffsättigung war infolge eines erniedrigten Sauerstoffpartialdrucks und nicht im Rahmen einer deutlich pathologisch erniedrigt.

Download: Gerichtsbescheid (PDF, 5.13MB)
Quelle: Rechtsanwalt Friedrich W. Mohr

Das könnte Dich auch interessieren …