Brandenburg: Zukunftsprojekt für kleine Krankenhäuser in Gefahr

Am Klinikum Templin wurde jahrelang ein Modell für die im ländlichen Raum getestet – erfolgreich. jetzt eine alles infrage stellt.

Die Kassenärztliche Vereinigung begründet die Kündigung mit einer Überprüfung der und der , die zu dem Ergebnis gekommen sei, dass die ambulanten Angebote in Templin nicht mehr notwendig seien. Die betroffenen Fachärzte und ihre Mitarbeiter sehen dies jedoch anders und kritisieren die Entscheidung als willkürlich und unverantwortlich. Sie fordern eine Rücknahme der Kündigung und eine faire Lösung für alle Beteiligten…

Das könnte Dich auch interessieren …