Brit Ismer als Vorsitzende der Berliner Krankenhausgesellschaft wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung der Berliner e. V. (BKG) hat am 3. Dezember 2020 Brit Ismer, Kaufmännische Direktorin des Jüdischen Krankenhauses, als Vorsitzende der BKG für die mit dem Jahr 2021 beginnende dreijährige Amtsperiode wiedergewählt.

Brit Ismer ist seit 2009 Vorsitzende des Vorstands und im Hauptamt seit 2000 Stiftungsvorstand des Jüdischen Krankenhauses .

„Von den Mitgliedsverbänden und Trägern einstimmig in dieser Funktion bestätigt zu werden, ist für mich Anerkennung und Ansporn zugleich. Ich bedanke mich bei der Mitgliederversammlung und den Mitarbeitenden der Geschäftsstelle für das Vertrauen, die gute Kooperation und die stetige Unterstützung. Die von hoher gegenseitiger Wertschätzung und Kollegialität geprägte Zusammenarbeit werden wir fortsetzen“, so Brit Ismer.

„Wir freuen uns auf eine weitere Amtsperiode vertrauensvoller Zusammenarbeit“, so Geschäftsführer Marc Schreiner. „Wir bauen mit der Wiederwahl von Brit Ismer auf Jahre sehr erfolgreichen Miteinanders auf.“ […]

: Berliner Krankenhausgesellschaft e.V. (PDF, 607KB)

Das könnte Dich auch interessieren …