Markiert: Pflegepersonalstärkungsgesetz

Mit dem Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) sollen spürbare Entlastungen im Alltag der Pflegekräfte durch eine bessere Personalausstattung und bessere Arbeitsbedingungen in der Kranken- und Altenpflege erreicht werden, um die Pflege und Betreuung der Patientinnen und Patienten sowie der Pflegebedürftigen weiter zu verbessern.

Darüber hinaus soll durch Neuregelungen des Infektionsschutzgesetzes der Schutz der öffentlichen Gesundheit gestärkt werden.

Pflegebevollmächtigter Westerfellhaus sieht Pflegepersonalstärkungsgesetz als Einstieg in weitere Reformen

Mit der Neuregelung werde ein Prozess in Gang gesetzt, „der andere Bereiche nach sich ziehen muss“, sagte Westerfellhaus der Wochenzeitung „Das Parlament“