Betriebsrat kann bei Personalplanung des Arbeitgebers nicht erzwingbar mitbestimmen

6 TaBV 21/17 | Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein, Beschluss vom 25.04.2018

Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein hat entschieden, dass eine Einigungsstelle auch aus Gründen der Mitbestimmung beim Gesundheitsschutz gemäß § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG keine Vorgaben an den Arbeitgeber über die personelle Mindestbesetzung beschließen kann. […]

Quelle: Kostenlose-Urteile


Siehe auch:

Das könnte Dich auch interessieren …