Anforderungen an die Behandlungsleitung gemäß OPS 8-980 Intensivmedizinische Komplexbehandlung

B 1 KR 20/23 R | Bundessozialgericht, Entscheidung zum 25.06. Nr. 22/24

Im Kontext des werde die Anwesenheit eines Facharztes mit Zusatzweiterbildung in auch an Wochenenden und Feiertagen gefordert, nach Ansicht des Landessozialgerichts. Im vorliegenden Fall waren die zuständigen Fachärzte einer Intensivstation nicht dienstplanmäßig anwesend, und es gab keine Rufbereitschaft, um die erforderliche zu gewährleisten. Das sehe darin eine Verletzung des OPS 8-980.

Das Bundessozialgericht soll nun die Vorgaben des OPS 8-980 hinsichtlich der persönlichen Anwesenheit der Behandlungsleitung klären.

Das könnte Dich auch interessieren …