blank

Sicherstellung der Versorgung bei Schwangerschaftsabbrüchen

Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE – Drucksache 19/16309

Laut § 8 Schwangerschaftskonfliktgesetz (SchKG) haben die Länder ein ausreichendes plurales Angebot wohnortnaher Beratungsstellen, die Schwangerschaftskonfliktberatungen nach dem SchKG durchführen, sicherzustellen. Laut § 13 Absatz 2 SchKG sollen die Länder ein ausreichendes Angebot ambulanter und stationärer Einrichtungen zur Vornahme von Schwangerschaftsabbrüchen unter den Voraussetzungen des § 218a Absatz 1 bis 3 Strafgesetzbuch (StGB) sicherstellen. […]

Quelle: Bundestag (PDF, 231KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.