Planungsrelevante Qualitätsindikatoren: Thüringen will Vorgaben nicht automatisch umsetzen

Land will Indikatoren als Bestandteil des Krankenhausplans ausschließen

Thüringen will die vom Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) beschlossenen planungsrelevanten Qualitätsindikatoren für Krankenhäuser nicht automatisch umsetzen. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, den die Landesregierung in der vergangenen Woche vorgelegt hat. Demnach will die Regierung die Indikatoren als Bestandteil des Krankenhausplans ausschließen. Stattdessen soll das Thüringer Gesundheitsministerium unter Beteiligung des Krankenhausplanungsausschusses im Einzelfall über die Übernahme entscheiden.  […]

Quelle: Bibliomedmanager


Download: Gesetzesentwurf: Zweites Gesetz zur Änderung des Thüringer Krankenhausgesetzes (PDF, 343KB)

Das könnte Dich auch interessieren …