OP-Ausstattung: Eine Vision vom OP der Zukunft

Welche Anforderungen muss der OP der Zukunft erfüllen? Und wie können dabei die Bedürfnisse von Patienten und Ärzten berücksichtigt werden?
Unsere Autoren vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung entwerfen eine Vision, die zu Diskussionen anregen soll.

[…] Eine vollständige Automatisierung erscheint in absehbarer Zeit im OP der Zukunft technisch noch nicht machbar. Darüber hinaus müssen die Bedürfnisse von Patienten und Ärzten in einem solchen Konzept berücksichtigt werden. Wie die öffentliche Diskussion über den Einsatz von Medizinrobotern gezeigt hat, besteht die Sorge nicht in der Übernahme von Aufgaben durch die Maschine, sondern vor Fehlern und dem Kontrollverlust. Der Kontrollverlust kann durch eine umfassende Information von Patient und Arzt durch den Einsatz von modernen Medien, zum Beispiel Head Mounted Displays (HMD), Tablets, Smartphones etc. erreicht werden. […]

Quelle: thieme-connect.com

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen