Neuer Geschäftsführer der EPRD Deutsche Endoprothesenregister gGmbH

Timo Stehn folgt auf Dr. Andreas Hey, der zuvor acht Jahre in der Position des Geschäftsführers tätig war und nun aus Altersgründen ausscheidet

Timo Stehn studierte Sozialökonomie mit Schwerpunkt Gesundheitspolitik an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik. Zu seinen beruflichen Stationen zählen Leiter und Kommunikation sowie Project Lead Digital für Themen wie eRezept und Verordnungssoftware bei der PAV Card GmbH. Seit Mai dieses Jahres ist Stehn zudem der RSG Solutions gGmbH, einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC), deren Zweck der Aufbau und Betrieb von medizinischen Registern ist. Er verfügt darüber hinaus über jahrelange Erfahrung im Politikbetrieb als Mitarbeiter für Hamburger Bürgerschafts- und Bundestagsabgeordnete. […]

Das könnte Dich auch interessieren …