Kliniken schlagen Alarm: Gewalt in Notaufnahmen – und was dagegen unternommen wird

In den Notaufnahmen von Kliniken kommt es immer häufiger zu Gewalt: Ungeduldige Patienten oder Angehörige rasten aus und attackieren das Personal. Eine hr-Umfrage zeigt, wie weit verbreitet das Problem ist und was die Kliniken dagegen tun – mit Security und Panik-Räumen.

Der Alltag in den Notaufnahmen von Hessens Krankenhäusern ist hart. Und er wird offenbar härter. Mitverantwortlich dafür: Zunehmende Gewalt, der sich das Personal von Patienten oder deren Angehörigen immer häufiger ausgesetzt sieht.

Das könnte Dich auch interessieren …