Gewalt in Krankenhäusern – ein zunehmendes Problem?

Stellungnahme Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft 

Mitte April 2024 hat das Deutsche Krankenhausinstitut (DKI) eine „Blitzumfrage“ mit 250 Allgemeinkrankenhäusern mit mindestens 100 Betten zu Gewaltgeschehnissen in deutschen Krankenhäusern veröffentlicht. Die Befragung fokussiert dabei ausschließlich auf Gewalt gegenüber Mitarbeiter:innen. Laut Umfrage berichten knapp drei Viertel der Krankenhäuser von einem mäßigen oder deutlichen Anstieg der Gewaltgeschehnisse in den letzten fünf Jahren. Allerdings sei von einer hohen Dunkelziffer auszugehen, hier zeige sich nur die „Spitze des Eisbergs“. Ziel der Gewalt seien überwiegend Pflegende; insbesondere die Notaufnahme sei der Ort des Geschehens. Allgemeiner Respektverlust gegenüber dem Personal, besondere Zustände wie bei übermäßiger Alkoholzufuhr und Schmerz, bestimmte Merkmale der Patient:innen wie Demenz und Schizophrenie seien ursächlich. Lange Wartezeiten und die Durchsetzung von Stationsordnungen u.v.m. würden die Gewalt begünstigen […]

Das könnte Dich auch interessieren …