blank

Die Rolle der Krankenhäuser als Zuweiser für die außerklinische Intensivpflege

Die Verweildauer von Patienten in Krankenhäusern nimmt systematisch ab. Diese Entwicklung wird durch das DRG-System im Krankenhaus forciert, da die Vergütung pro Patient unter anderem von der Länge der Behandlungsdauer abhängt. Die geordnete Entlassung von Patienten ist damit Teil der Aufgabe des Krankenhausmanagement im Sinne der Erlösoptimierung und Kostenreduzierung.  […]

Quelle: Pflegemarkt

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.