Aufbewahrung von Patientendaten nach Krankenhausschließungen

Datenschutzaufsichtsbehörden fordern verstärkte Maßnahmen

In Krankenhäusern werden täglich zahlreiche erhoben, verarbeitet und gespeichert. Diese personenbezogenen Daten erfordern besondere Sicherungsmaßnahmen, um den Datenschutzanforderungen zu genügen. Leider wird der Schutz dieser sensiblen häufig nicht über die Schließung eines Krankenhauses hinaus aufrechterhalten. Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) fordert daher Politik und Krankenhausträger auf, entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Patientendaten zu ergreifen…

Das könnte Dich auch interessieren …