Das IGES-Gutachten zur Reform des AOP-Katalogs und die gemeinsame Stellungnahme deutscher Schmerzgesellschaften

Die Schlussfolgerungen des -Gutachtens sowie die Empfehlungen der Regierungskommission berücksichtigen weder den wissenschaftlichen noch den versorgungspolitischen Status quo der in . Letztlich droht die Umsetzung der in den verschiedenen Papieren angedeuteten Ideen einer „Ambulantisierung“ schmerzmedizinischer Leistungen in eine katastrophale für unsere PatientInnen zu führen. Die Errungenschaften moderner Schmerzmedizin würden in ihrer Entwicklung in Deutschland erheblich zurückgeworfen […]

Das könnte Dich auch interessieren …