blank

29 Kliniken in Sachsen-Anhalt dürfen nächstes Jahr Mindestmengenrelevante Behandlungen durchführen

Die AOK hat die „Mindestmengen-Transparenzkarte“ in ihrem Internetauftritt aktualisiert und gibt erstmals einen Überblick über die Kliniken in Sachsen-Anhalt, die 2021 Mindestmengen-relevante Operationen mit besonders hohen Risiken für die Patienten durchführen dürfen.

Die unter www.aok-bv.de/engagement/mindestmengen angezeigten Informationen basieren auf aktuellen Entscheidungen der Landesverbände der Krankenkassen für das kommende Jahr. Sie sind in den letzten Wochen aufgrund der Fallzahlen für die relevanten Behandlungen getroffen worden, die von den Kliniken gemeldet wurden. […]

Download: Mindestmengen-Transparenzliste 2021 Sachsen-Anhalt (PDF, 2.09MB)

Quelle: AOK Sachsen-Anhalt

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.