Zweiter Bericht zur Lage der Pflegefachberufe – Pflegekammer: Pflegekollaps vermeiden

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie warnt die Pflegekammer Niedersachsen in ihrem zweiten Bericht zur Lage der Pflegefachberufe in Niedersachsen vor weiteren Berufsausstiegen aus der Pflege und damit verbundenen Versorgungsengpässen. Für den Bericht hat die Pflegekammer Niedersachsen mithilfe ihres Pflegefachberuferegisters Datensätze von insgesamt 60.620 vollständig registrierten Mitgliedern aus dem Jahre 2019 ausgewertet.

Mehr als 40 Prozent der Pflegefachpersonen in Niedersachsen gehen in den nächsten 15 Jahren regulär in Rente – vorzeitige Berufsausstiege nicht mitgerechnet. Zu diesem Ergebnis kommt die Pflegekammer Niedersachsen in ihrem zweiten Bericht zur Lage der Pflegefachberufe. Zugleich stehen laut Pflegekammer nicht ausreichend jüngere Fachkräfte bereit, um die Berufsausstiege auszugleichen. […]

Download: Bericht zur Lage der Pflegefachberufe in Niedersachsen (PDF, 4.82MB)

Quelle: Pflegekammer Niedersachsen

Das könnte Dich auch interessieren …