Statement VKD-Landesgruppe Mitteldeutschland anlässlich der Jahrestagung zum Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) und zur Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV)

Infolge der neuen Gesetzgebung wird es insbesondere in der zu Kapazitätseinschränkungen, also Bettensperrungen, kommen, die schlimmstenfalls die in Gefahr bringen. Flankiert werden die Pflegepersonaluntergrenzen mit Sanktionsregelungen, die klar darauf ausgerichtet sind, strukturelle Veränderungen (=Krankenhausschließungen) der Versorgungslandschaft herbeizuführen.

Quelle: Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands

Das könnte Dich auch interessieren …