blank

Pflegegewerkschaft warnt vor Demontage der Pflegeberufekammer

Angesichts der laufenden Abstimmung der Mitglieder zur Pflegeberufekammer in Schleswig-Holstein appelliert die Pflegegewerkschaft BochumerBund an die Landesregierung in Schleswig-Holstein: „Die Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein darf nicht demontiert und handlungsunfähig gemacht werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Pflegewerkschaft. Stattdessen sollte die Landesregierung nachhaltig etwas für die Pflege tun, indem die Kammer ausreichend Zeit erhält, Strukturen aufzubauen und ihre wichtige Arbeit zu leisten.

„Ein ernsthaftes Interesse der aktuellen politischen Mehrheiten an der Etablierung einer starken, souveränen Pflegekammer ist in keiner Weise zu erkennen“, so die Vorstandsvorsitzende vom BochumerBund Heide Schneider. Vielmehr sei eine Haltung gegenüber der Pflegeberufe erkennbar, „die von Unwissenheit, Herablassung und Ignoranz geprägt ist“. […]

Pressemitteilung: Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.