blank

Notfallpläne umsetzen – Bürokratie aussetzen

Personalressourcen müssen optimal eingesetzt werden
„Die Zeit des ärztlichen und pflegerischen Personals ist gerade jetzt zu kostbar, um sie mit unnötigen Verwaltungsballast zu überfrachten. Deshalb sollten in der Corona-Krise nicht nur Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung bis auf weiteres ausgesetzt werden. Auch sonstige Verwaltungsaufgaben wie Datenerfassung und Dokumentation müssen auf ein absolut notwendiges Minimum beschränkt bleiben, um möglichst viele der vorhandenen Kapazitäten auf die direkte Patientenversorgung konzentrieren zu können. Wir brauchen die Zusicherung der Politik und der Krankenkassen, dass die notwendige Reduzierung des Dokumentationsaufwandes im Interesse der Patienten keine finanziellen Nachteile für die Krankenhäuser mit sich bringt“, fordert Dr. Susanne Johna, 1. Vorsitzende des Marburger Bundes. […]

Quelle: Marburger Bund

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.