Kurzstudie zum Krankenstand Ersten Halbjahr 2019 in Baden-Württemberg

Der Krankenstand lag im ersten Halbjahr 2019 bei 3,6 Prozent und liegt damit im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr (2018: 3,7 Prozent) etwas niedriger. Ein im ersten Halbjahr durchgängig versichertes Mitglied verursachte 2019 im Durchschnitt 6,5 Arbeitsunfähigkeitstage (1. Halbjahr 2018: 6,8 AU-Tage).

Im ersten Halbjahr 2019 begründeten Erkrankungen des Muskel Skelett-Systems, Erkrankungen des Atmungssystems sowie Psychische Erkrankungen mit einem Anteil von 54,3 Prozent mehr als die Hälfte aller Krankheitstage. Im ersten Halbjahr 2018 lagen ebenfalls diese drei Krankheitsarten auf den ersten drei Plätzen (56,6 Prozent Anteil an den Fehltagen). […]

Quelle: DAK-Gesundheit (PDF, 236KB)

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen