Sachsen-Anhalt: Zahl der Krankenhausbehandlungen 2020 aufgrund von Parkinson um 24,1 % gegenüber dem Vorjahr gesunken

wurden insgesamt 1 476 /innen är mit Parkinson in Krankenhäusern versorgt, wie das Statistische Landesamt mitteilt.

Das waren insgesamt 24,1 % weniger als das Jahr zuvor. Als eine Ursache hierfür kann der generelle Rückgang der Behandlungszahlen im aufgrund der - um 11,7 % genannt werden. Männer wurden 2020 häufiger im Krankenhaus behandelt (61,9 %). […]

Quelle: Landesportal Sachsen-Anhalt

Das könnte Dich auch interessieren …