Neue S1-Leitlinie: Trauma des muskuloskelettalen Systems im Kindes- und Jugendalter – Bildgebende Diagnostik

Diese Leitlinie soll eine Orientierungshilfe für alle nicht auf Kinder spezialisierte Radiologen und Unfallchirurgen sein, die verletzte Säuglinge, Kinder und Jugendliche untersuchen müssen

Die Inzidenz für Verletzungen des muskuloskelettalen Systems (MSK) im Kindes- und Jugendalter ist hoch (jedes 3. Kind bis zum 16. Lebensjahr). Dabei können besondere, für Kinder und Jugendliche typische Verletzungsformen auftreten. Insbesondere unter dem Aspekt der Strahlenhygiene und des besonderen Schutzes, den Kinder vor unbegründetem Einsatz von ionisierenden Strahlen benötigen, weicht das Vorgehen bei der bildgebenden Diagnostik nicht selten von dem im Erwachsenenalter etablierten Vorgehen ab […]

Download: AWMF (PDF, 168KB)

Das könnte Dich auch interessieren …